WILLKOMMEN

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Gerther Nahverkehrs.

Diese Website wurde für die Ausstellung

„Gerther Zeitreise – 1200 Jahre Stadtteilgeschichte“

der Initiative „Gerther Treff“ vorbereitet.

Am 27. und 28. Mai 2022 hatte die Ausstellung in der Christopherus-Schule in Bochum-Gerthe ihre Premiere. In der Zeit vom 8. bis 23. Juli waren Teile der Ausstellung erneut in den Räumen des Bochumer Kulturrates e.V. in Bochum-Gerthe zu sehen.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, sich über die Geschichte von Bochum-Gerthe zu informieren. Ich bedanke mich vor allem bei den Besuchern, die sich die Zeit genommen haben, einen meiner Vorträge zur besuchen. Großer Dank gebührt vor allem aber dem Team des Gerther Treffs. Insbesondere Marion Kensy, die die Idee zu der herausragenden Ausstellung hatte.

INFORMATIONEN ZUR BOGESTRA

Wenn Sie sich über aktuelle Nahverkehrsverbindungen informieren möchten, wechseln Sie bitte auf die offizielle Homepage der BOGESTRA:

https://www.bogestra.de

Der Titel der Website bezieht sich auf die Kleinbahn Bochum – Gerthe – Harpen in ihren Anfangsjahren: Die Verbindung vom Schwanenmarkt in Bochum in die Landgemeinden Gerthe und Harpen war auf weiten Strecken eine zwischen Feldern und kleinen Ansiedlungen verlaufende Überlandstraßenbahn. Die Strecke nach Gerthe folgte dem Castroper Hellweg, der Abzweig nach Harpen dem Harpener Hellweg.

Ein wichtiger Impuls für den Bau der Strecke war die Anbindung der Landgemeinde Gerthe und der Schachtanlage Lothringen an die Stadt Bochum. Deshalb „Zwischen Feldern und Flözen“.

Das Titelbild zeigt die Kreuzung von zwei Triebwagen der Kleinbahn Bochum – Gerthe – Harpen auf dem heutigen Castroper Hellweg im Jahr 1909. Im Hintergrund sind schwach die Zeche Lothringen und der Betriebshof der Kleinbahn zu erkennen.

WEITERLESEN

Wenn Sie mehr über die Geschichte des Nahverkehrs in Bochum erfahren möchten – auch über die Strecken nach von Bochum nach Gerthe, Castrop-Rauxel und Lütgendormund hinaus – besuchen Sie die Website „Rund um den Kuhhirten“.

www.bochumer-nahverkehr.de

KONTAKT

Mein Name ist Ludwig Schönefeld. Die Entwicklung des Ruhrgebiets zur Metropole Ruhr interessiert mich seit meiner Jugend. Darüber hinaus beschäftige ich mich mit der Darstellung von Industrie und industrieller Arbeit in der Kunst.

Wenn Sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung dieser Website leisten möchten oder auch weitere Anregungen haben, schreiben Sie mir:

webmaster@gerther-nahverkehr.de